RT DE
Wenn Trump geheime Papiere einbehalten hat, könnte dies sein Ende sein – oder das von anderen

Wenn Trump geheime Papiere einbehalten hat, könnte dies sein Ende sein – oder das von anderen

August 15, 2022
Die Razzia des FBI in Trumps Residenz in Mar-a-Lago könnte dazu führen, dass er 2024 nicht für die Präsidentschaft kandidieren kann – und das könnte seine militanten Anhänger zu einem Aufstand anstacheln.
 
Scott Ritter: Kiew muss für den Angriff auf das AKW Saporoschje zur Rechenschaft gezogen werden

Scott Ritter: Kiew muss für den Angriff auf das AKW Saporoschje zur Rechenschaft gezogen werden

August 15, 2022
US-Außenminister Antony Blinken beschuldigt Russland des "Nuklear-Terrorismus". Die an der Wahnsinnstat des Angriffs auf ein Atomkraftwerk beteiligten "Nuklear-Terroristen" sitzen jedoch nicht in Moskau, sondern in Washington und Kiew. Die Verantwortlichen müssen zur Rechenschaft gezogen werden.
 
Lauterbachs Farbenleere: Logik weggespritzt?

Lauterbachs Farbenleere: Logik weggespritzt?

August 15, 2022
Noch ist von "der Wissenschaft" nicht geklärt, ob es an einer Überdosis Studien gelegen hat, die der Bundesgesundheitsminister 24 Stunden am Tag und an allen sieben Wochentagen konsumiert, oder ob es auf andere Substanzen, die dem Politiker verabreicht wurden, zurückzuführen sein könnte, dass seine Äußerungen jedweder Logik entbehren.
 
Trump und die Verfassung(en) des Westens

Trump und die Verfassung(en) des Westens

August 14, 2022
Jetzt also eine Hausdurchsuchung bei einem ehemaligen US-Präsidenten. Und mit fast religiösem Eifer wird vorgebetet, wie nötig und sinnvoll das war. Dabei ist das nicht nur ein juristisch zweifelhaftes Vorgehen. Da wird – wieder einmal – die Axt an Verfassungsgrundsätze gelegt.
 
China und Taiwan: Die Kunst des Bluffs oder doch die letzte Warnung?

China und Taiwan: Die Kunst des Bluffs oder doch die letzte Warnung?

August 14, 2022
Seit dem Besuch von Nancy Pelosi, der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, in Taiwan letzte Woche hat sich die politische und militärische Lage in der Region dramatisch verändert. Ist alles nur ein Bluff oder folgt demnächst die von Peking angestrebte Wiedervereinigung?
 
Ehrlich erarbeitete Verachtung: Warum die Deutschen für ein Ende der Rundfunkgebühren sind

Ehrlich erarbeitete Verachtung: Warum die Deutschen für ein Ende der Rundfunkgebühren sind

August 13, 2022
In Frankreich wurden sie gerade abgeschafft. Ein entsprechender Schritt in Deutschland wäre zumindest einmal ehrlich, und würde die Farce einer Neutralität beenden, die schon längst begraben wurde. Das verstehen die Deutschen besser, als den Sendern lieb ist.
 
So war es unter Shinzō Abe

So war es unter Shinzō Abe

August 13, 2022

Bei den Parlamentswahlen in Japan am 10. Juli haben Befürworter eine Änderung der pazifistischen Nachkriegsverfassung des Landes bewirkt. Dies zeigt, dass das politische Erbe des zwei Tage zuvor ermordeten ehemaligen Premierministers Shinzō Abe wichtiger ist denn je.

von Sergej Strokan

Kontrovers mit Deniz Karabag #6: Russen in Deutschland – Eine Russin berichtet über ihre Erfahrungen

Kontrovers mit Deniz Karabag #6: Russen in Deutschland – Eine Russin berichtet über ihre Erfahrungen

August 12, 2022

Das heutige Thema bei Kontrovers lautet "Russen in Deutschland – Jana, eine Russin, berichtet über ihre Erfahrungen".

Jana führt uns heute durch ihre Gedankenwelt, die seit dem Beginn der russischen Militäroperation komplett erschüttert ist und kopfsteht.

Wie sie mit der Situation und dem Hass gegenüber Russen in Deutschland umgeht und ob sie nur negative Erfahrungen gemacht hat, teilt sie uns im Interview mit.

Lass dich durch die Gedankenwelt einer Russin führen.

Starte den Podcast und lass uns loslegen … 

Peking und Moskau könnten den Widerstand gegen das Diktat des Westens anführen

Peking und Moskau könnten den Widerstand gegen das Diktat des Westens anführen

August 12, 2022
Die Länder der Welt könnten die Lehren aus der Geschichte nutzen, um die hegemoniale Macht des Westens zu neutralisieren. Bisher haben China und Russland die Richtlinien gegen die über beide Länder verhängten Sanktionen in Kauf genommen. Aber die Frage ist, wie lange werden sie dies noch tun?
 
”Die Inflation wird weiter steigen” – Top-Ökonom sieht dunkle Zeiten auf Deutschland zukommen

”Die Inflation wird weiter steigen” – Top-Ökonom sieht dunkle Zeiten auf Deutschland zukommen

August 11, 2022

Ein Gespenst geht um in der Welt: Die Inflation ist zurückgekehrt und versetzt zahlreiche Bürger in Angst um ihr täglich Brot. Die Bundesregierung hat bereits Maßnahmen ergriffen und ein steuerliches Entlastungspaket angekündigt, das die Bürger milde stimmen soll. Dieses Paket zur Bekämpfung der kalten Progression, worunter Finanzexperten schleichende Steuererhöhungen verstehen, die mit gleichzeitigem "Auffressen" der Gehaltserhöhung durch die Inflation einhergehen und zu einer höheren Steuerlast der Arbeitnehmer führt, sei nicht ausreichend, betont Thorsten Polleit, Chefvolkswirt der Degussa Goldhandel GmbH. Er kritisiert, dass der "Staat mittlerweile zu groß geworden" sei, weshalb Bürger und Unternehmen das Staatsdefizit nicht mehr ausgleichen könnten.

Die Inflation werde nicht mehr auf das alte Niveau von zwei bis drei Prozent Inflationsrate zurückkehren, da der "Inflationsdruck sehr hoch ist" und auf das Jahr gerechnet bei elf Prozent liegt Daher sei auch 2023 und 2024 mit einer hohen Inflation zu rechnen. Die steigenden Inflationsraten seien in erster Linie auf die Geldmengenausweitung der Europäischen Zentralbank (EZB) zurückzuführen, diese wurde 2020 über 20 Prozent ausgeweitet, wobei gleichzeitig das Wirtschaftswachstum in der Euro-Zone geschrumpft ist. Die logische Konsequenz sei nun, dass die Konsumgüterpreise massiv ansteigen und die Ersparnisse geschädigt werden.
 
Mehr auf unserer Webseite: https://test.rtde.tech/

Podbean App

Play this podcast on Podbean App